Seite auswählen

Die Prävalenz ist eine Kennzahl der Epidemiologie für die Krankheitshäufigkeit. Sie sagt aus, welcher Anteil der Menschen einer bestimmten Gruppe (Population) definierter Größe zu einem bestimmten Zeitpunkt an einer bestimmten Krankheit erkrankt sind oder einen Risikofaktor aufweisen.

In der Regel wird die Prävalenz einer Krankheit bzw. Störung in einer Population aufgrund einer Stichprobe geschätzt, da die vollständige Testung einer Population zu aufwendig wäre oder unmöglich ist.

Quelle: Wikipedia

« zurück zur Übersichtsseite