Seite auswählen

Die Neuro-degenerativen Demenzen bilden die größte Gruppe der Erkrankungen. Dabei handelt es sich um befallende und erkrankten Neuronen = Nervenzellen, die degenerieren, sich also zurückbilden.

Die Alzheimer Erkrankung ist mit ca. 60 % die am weitesten verbreitete Form. Ihr folgt die Lewy-Körperchen Demenz mit ca. 15 % der Fälle und die Frontotemporale Demenz mit ca. 5 %.

Es sind ca. 50 weitere, teilweise sehr seltene andere Formen einer Demenz bekannt. Diese und die verschiedenen Mischformen machen ca. 15 % aus.

« zurück zur Übersichtsseite